Daten­schutz­er­klä­rung

Die­se Daten­schutz­er­klä­rung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (nach­fol­gend kurz „Daten“) inner­halb unse­res Online­an­ge­bo­tes und der mit ihm ver­bun­de­nen Web­sei­ten, Funk­tio­nen und Inhal­te sowie exter­nen Online­prä­sen­zen, wie z.B. unser Social Media Pro­fi­le auf (nach­fol­gend gemein­sam bezeich­net als „Online­an­ge­bot“). Im Hin­blick auf die ver­wen­de­ten Begriff­lich­kei­ten, wie z.B. „Ver­ar­bei­tung“ oder „Ver­ant­wort­li­cher“ ver­wei­sen wir auf die Defi­ni­tio­nen im Art. 4 der Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO).

1 Ver­ant­wort­li­cher

Ver­ant­wort­lich nach Daten­schutz Grund­ver­ord­nung (DS-GVO) für den Betrieb der Inter­net­sei­ten unter www​.zukunfts​rat​.de ist:

Stif­tung Zukunfts­rat Ham­burg e.V.
Mit­tel­weg 11–12
20148 Ham­burg
(nach­fol­gend „wir“, „uns“)

Der Zukunfts­rat Ham­burg als Forum und Netz­werk für nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung in Ham­burg ist eine Ein­rich­tung des ein­ge­tra­ge­nen Vereins.

Geschäfts­füh­re­rin: Ste­pha­nie Gokel.

Errei­chen kön­nen Sie uns unter:
Tel: 040 / 39 10 97 31
E‑Mail: info@​zukunftsrat.​de

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter Impressum.

2 All­ge­mei­ne Nut­zung der Website

Als ein­ge­tra­ge­ner Ver­ein mit aus­schließ­lich gemein­nüt­zi­gen Zwe­cken erhe­ben, spei­chern und ver­ar­bei­ten wir Ihre per­sön­li­chen Daten (“per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten”) nur für die­se und nicht für kom­mer­zi­el­le Zwe­cke. Wir neh­men den Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten sehr ernst und hal­ten uns strikt an die Regeln der gel­ten­den Daten­schutz­ge­set­ze. Die durch uns erho­be­nen Daten wer­den nur mit Ihrer Zustim­mung an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben. Die nach­fol­gen­de Daten­schutz­er­klä­rung gibt Ihnen einen Über­blick dar­über, mit wel­chen Maß­nah­men wir Daten­schutz gewähr­leis­ten und wel­che Arten von Daten zu wel­chem Zweck von uns erho­ben und ver­ar­bei­tet werden.

2.1 Hos­ting

Zum Zwe­cke des Betrie­bes unse­rer Web­sei­te arbei­ten wir mit dem Hos­tin­g­an­bie­ter Mitt­wald zusam­men. Unse­re Web­sei­te wird über die Ser­ver die­ses Anbie­ters betrie­ben. Das von Mitt­wald betrie­be­ne Rechen­zen­trum steht in Deutsch­land und arbei­tet CO2-neu­­tral. Daten­schutz wird bei die­sem Hos­tin­g­an­bie­ter sehr ernst genom­men und sämt­li­che Leis­tun­gen und Ange­bo­te sind kon­form mit den bestehen­den deut­schen und euro­päi­schen Daten­schutz­ge­set­zen, ins­be­son­de­re auch mit der DS-GVO.
Auf die von uns erho­be­nen und ver­ar­bei­te­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten hat der Hos­tin­g­an­bie­ter kei­nen Zugriff. Sie lie­gen in einem pass­wort­ge­schützt ver­schlüs­sel­ten Bereich.
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu unse­ren Hos­tin­g­an­bie­ter unter: https://​www​.mitt​wald​.de/

2.2 Zugriffs­da­ten

Bei jedem Sei­ten­auf­ruf von zukunfts​rat​.de wer­den auto­ma­tisch die fol­gen­den Brow­ser­in­for­ma­tio­nen der Besu­che­rin­nen und Besu­cher in den Log­files des Web­ser­vers gespeichert:

Bro­w­­ser-Typ
ver­wen­de­tes Betriebs­sys­tem
Uhr­zeit des Sei­ten­auf­rufs
zuvor besuch­ten Inter­net­sei­ten
IP-Adres­­se (anony­mi­siert)

Die­se Daten sind tech­nisch not­wen­dig, um von Ihnen ange­for­der­te Inhal­te von Web­sites kor­rekt aus­zu­lie­fern und fal­len bei Nut­zung des Inter­nets zwin­gend an. Sie sind jedoch durch eine Anony­mi­sie­rung der IP-Adres­­se (der letz­ten 6 Zif­fern) nicht einer bestimm­ten Per­son zuzu­ord­nen.
Wir benut­zen die Log­da­ten zusätz­lich zur sta­tis­ti­schen Aus­wer­tung unse­res Online-Auf­­­tritts. Dazu grei­fen wir auf den Dienst „Mato­mo“ zurück. Der Vor­teil die­ser Open-Source Vari­an­te ist die voll­stän­di­ge Kon­trol­le über die Daten. Daten wer­den nicht an Drit­te über­mit­telt, denn die Daten­aus­wer­tung erfolgt direkt auf den von uns genutz­ten Ser­vern. Auch hier las­sen sich kei­ne Rück­schlüs­se auf eine bestimm­te Per­son zie­hen son­dern es wer­den ledig­lich agg­re­gier­te Nut­zungs­da­ten angezeigt.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Mato­mo erhal­ten Sie hier: https://​mato​mo​.org/

Nach unse­rem IT-Sicher­heits­­­kon­­­zept wer­den die anfal­len­den Log­­fi­le-Daten nach spä­tes­tens 60 Tagen gelöscht.

You may choo­se to pre­vent this web­site from aggre­ga­ting and ana­ly­zing the actions you take here. Doing so will pro­tect your pri­va­cy, but will also pre­vent the owner from lear­ning from your actions and crea­ting a bet­ter expe­ri­ence for you and other users.

2.3 SSL-Ver­­­schlüs­­se­­lung

Unse­re Web­sei­te nutzt aus Sicher­heits­grün­den und zum Schutz der Über­tra­gung ver­trau­li­cher Inhal­te, wie zum Bei­spiel Kon­takt­an­fra­gen oder For­mu­lar­da­ten, die Sie an uns als Sei­ten­be­trei­ber sen­den, eine SSL-Ver­­­schlüs­­se­­lung. Eine ver­schlüs­sel­te Ver­bin­dung erken­nen Sie dar­an, dass die Adress­zei­le des Brow­sers von “http://” auf “https://” wech­selt und an dem Schloss-Sym­­­bol in Ihrer Brow­ser­zei­le. Wenn die SSL- bzw. TLS-Ver­­­schlüs­­se­­lung akti­viert ist, kön­nen die Daten, die Sie an uns über­mit­teln, nicht von Drit­ten mit­ge­le­sen werden.

2.4 Links zu ande­ren Webseiten

Unse­re Web­sei­ten kön­nen Links zu Web­sei­ten ande­rer Anbie­ter ent­hal­ten. Wir wei­sen dar­auf hin, dass die­se Daten­schutz­er­klä­rung aus­schließ­lich für die Web­sei­ten des Zukunfts­rat Ham­burg gilt. Wir haben kei­nen Ein­fluss dar­auf und kon­trol­lie­ren nicht, dass ande­re Anbie­ter, auf die wir in unse­ren Inhal­ten ver­wei­sen, die gel­ten­den Daten­schutz­be­stim­mun­gen einhalten.

2.5 Kon­takt­for­mu­lar

Auf unse­rer Web­sei­te bie­ten wir Ihnen die Mög­lich­keit an, sich über unser Kon­takt­for­mu­lar direkt mit Fra­gen und Anre­gun­gen an uns zu wen­den. Mit Ihrer Kon­takt­an­fra­ge wil­li­gen Sie der Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung Ihrer Daten (ins­be­son­de­re Name und E‑Mail-Adres­­se; ggf. Post­an­schrift) ein. Die Daten wer­den von uns aus­schließ­lich zur Bear­bei­tung Ihrer Anfra­ge ver­ar­bei­tet, gespei­chert und genutzt. Nach erfolg­ter Bear­bei­tung Ihrer Anfra­ge wer­den die Daten bei uns wie­der gelöscht.

2.6 Online­prä­sen­zen in sozia­len Medien

Wir unter­hal­ten eine Online­prä­senz beim sozia­len Netz­werk Face­book. Auf unse­rer Web­sei­te befin­det sich ein Logo mit einem Link zu unse­rem Face­­book-Auf­­­tritt. Beim Besuch unse­rer Web­sei­te wer­den kei­ner­lei Daten an Face­book oder sons­ti­ge affi­li­ier­te Drit­te wei­ter­ge­lei­tet. Erst beim Klick auf die­sen Link wer­den Sie zu Face­book wei­ter­ge­lei­tet. Beim Auf­ruf gel­ten die Geschäfts­be­din­gun­gen und die Daten­ver­ar­bei­tungs­richt­li­ni­en von Facebook.

2.7 Coo­kie Con­sent Tool

Zur Ver­wal­tung der ein­ge­setz­ten Coo­kies und ähn­li­chen Tech­no­lo­gien (Track­ing-Pixel, Web-Bea­­cons etc.) und dies­be­züg­li­cher Ein­wil­li­gun­gen set­zen wir das Con­sent Tool “Real Coo­kie Ban­ner” ein. Details zur Funk­ti­ons­wei­se von “Real Coo­kie Ban­ner” fin­dest du unter https://​devowl​.io/​d​e​/​r​c​b​/​d​a​t​e​n​v​e​r​a​r​b​e​i​t​u​ng/.

Rechts­grund­la­gen für die Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten in die­sem Zusam­men­hang sind Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO und Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berech­tig­tes Inter­es­se ist die Ver­wal­tung der ein­ge­setz­ten Coo­kies und ähn­li­chen Tech­no­lo­gien und der dies­be­züg­li­chen Einwilligungen.

Die Bereit­stel­lung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ist weder ver­trag­lich vor­ge­schrie­ben noch für den Abschluss eines Ver­tra­ges not­wen­dig. Du bist nicht ver­pflich­tet die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten bereit­zu­stel­len. Wenn du die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht bereit­stellst, kön­nen wir dei­ne Ein­wil­li­gun­gen nicht verwalten.

3 News­let­ter

Wir ver­sen­den Rund­brie­fe, E‑Mails und wei­te­re elek­tro­ni­sche Benach­rich­ti­gun­gen mit inhalt­li­chen Infor­ma­tio­nen (nach­fol­gend „News­let­ter“) nur mit der Ein­wil­li­gung der Emp­fän­ger. Um sich für den Zukunfts­­rat-News­­­le­t­­ter anzu­mel­den, benö­ti­gen wir min­des­tens Ihre E‑Mail-Adres­­se, an die der News­let­ter ver­sen­det wer­den soll. Wei­te­re Anga­ben sind frei­wil­lig und wer­den ver­wen­det, um Sie per­sön­lich anspre­chen und Rück­fra­gen zur E‑Mail-Adres­­se klä­ren zu kön­nen. Bei pos­ta­li­schem Ver­sand benö­ti­gen wir Ihre Adressdaten.

Die Anmel­dung zu unse­rem News­let­ter erfolgt in einem sog. Dou­­b­le-Opt-In-Ver­­­fah­­ren. D.h. Sie erhal­ten nach der Anmel­dung eine E‑Mail, in der Sie um die Bestä­ti­gung Ihrer Anmel­dung gebe­ten wer­den. Die­se Bestä­ti­gung ist not­wen­dig, damit sich nie­mand mit frem­den E‑Mailadressen anmel­den kann. Indem Sie unse­ren News­let­ter abon­nie­ren, erklä­ren Sie sich mit dem Emp­fang und den beschrie­be­nen Ver­fah­ren einverstanden.

Sie kön­nen einen bei uns abon­nier­ten News­let­ter jeder­zeit abbe­stel­len. Dazu kön­nen Sie uns ent­we­der eine E‑Mail zusen­den oder über einen Link am Ende des News­let­ters eine Stor­nie­rung vornehmen.

Sofern Sie Infor­ma­ti­ons­ma­te­ria­li­en, Publi­ka­tio­nen oder der­glei­chen bestel­len, ver­wen­den wir die dabei ange­ge­be­nen Adress­da­ten nur zur Abwick­lung der Bestel­lung. Eine Wei­ter­ga­be an Drit­te erfolgt nicht.

4 Ihre Rech­te als Betroffene

Sie haben das Recht, eine Bestä­ti­gung dar­über zu ver­lan­gen, ob Sie betref­fen­de Daten ver­ar­bei­tet wer­den und auf Aus­kunft über die­se Daten sowie auf wei­te­re Infor­ma­tio­nen und Kopie der Daten.

Sie haben das Recht, die Ver­voll­stän­di­gung der Sie betref­fen­den Daten oder die Berich­ti­gung der Sie betref­fen­den unrich­ti­gen Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu ver­lan­gen, dass Ihre Daten aus den im Gesetz genann­ten Grün­den gelöscht wer­den – z.B. wegen Errei­chung des Ver­ar­bei­tungs­zwecks oder Wider­rufs der Ein­wil­li­gung. Ist dies nicht sofort mög­lich – z.B. weil die Rich­tig­keit eines Datums über­prüft wer­den muss – haben Sie ein Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung („Sper­rung“).

Sie haben das Recht, Ihre bei uns auf­grund einer Ein­wil­li­gung ver­ar­bei­te­ten Daten ohne Behin­de­rung an einen Drit­ten über­tra­gen zu lassen.

Sie haben das Recht, eine Beschwer­de bei der zustän­di­gen Auf­sichts­be­hör­de einzureichen.

Sie haben das Recht, erteil­te Ein­wil­li­gun­gen mit Wir­kung für die Zukunft zu widerrufen.

Sie kön­nen der künf­ti­gen Ver­ar­bei­tung der Sie betref­fen­den Daten jeder­zeit wider­spre­chen. Der Wider­spruch kann ins­be­son­de­re gegen die Ver­ar­bei­tung für Zwe­cke der Direkt­wer­bung erfolgen.

5 Gül­tig­keit und Aktua­li­tät der Erklärung

Mit der Nut­zung unse­rer Web­sei­te wil­li­gen Sie in die vor­ab beschrie­be­ne Daten­ver­wen­dung ein. Die Daten­schutz­er­klä­rung ist aktu­ell gül­tig und datiert vom 01.11.2018.

Durch die Wei­ter­ent­wick­lung unse­rer Web­sei­te oder die Imple­men­tie­rung neu­er Tech­no­lo­gien kann es not­wen­dig wer­den, die­se Daten­schutz­er­klä­rung zu ändern. Der Zukunfts­rat Ham­burg behält sich vor, die Daten­schutz­er­klä­rung jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft zu ändern. Wir emp­feh­len Ihnen, sich die aktu­el­le Daten­schutz­er­klä­rung von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.

Termine

Neuigkeiten