Menü
 
Logo Zukunftsrat Hamburg

Das Netzwerk für nachhaltige entwicklung

Das Netzwerk für nachhaltige entwicklung

 

Nachrichten

Wir sind überzeugt, dass der Weg in eine lebenswerte und nachhaltige Zukunft mit den richtigen Bildern im Kopf beginnen muss. Rolle vorwärts ist…

Weiterlesen

Die Vision von ClimateMind ist eine Welt der Klimagerechtigkeit – ohne Ohnmacht und Klimaangst, in der jeder das Gefühl hat, etwas bewirken zu können.…

Weiterlesen

Wir suchen eine:n Mitarbeiter:in für die redaktionelle Betreuung und Erstellung des monatlichen Newsletters, die Betreuung unserer Social Media Kanäle…

Weiterlesen

alle Nachrichten

Newsletter

Gut informiert mit unserem regelmäßgen Rundbrief.

Rundbrief bestellen

Energiewende selber machen! In der Reihe: Komplizen für die Zukunft
06.10.22
Uhrzeit: 18:00 - 20:30 Uhr
Veranstaltungsort: Gut Karlshöhe
Anschrift: Karlshöhe 60 d
PLZ / Ort: 22175 Hamburg
Anmeldung erforderlich: Ja
Beschreibung: Die Energiewende voran zu bringen ist wichtiger denn je: zur Bekämpfung der Klimakrise und aus Gründen der Energiesicherheit. Wir Bürger*innen haben vielfältige Möglichkeiten, dieses große Projekt zu unterstützen und im Alltag umzusetzen. Gemeinsam entdecken wir Ansatzpunkte für ein „erneuerbares Leben“. Wir schauen uns unsere Lebensbereiche wie Wohnen, Mobilität, Ernährung und Einkaufen an.
Veranstalter: Gut Karlshöhe
E-Mail: info@gut-karlshoehe.de
Webseite: https://gut-karlshoehe.de
Lehrkräftefortbildung: Klimakonferenz zum Kohleausstieg – Unterrichtsprojekt und Planspiel
06.10.22
Uhrzeit: 15:30 - 18:30 Uhr
Veranstaltungsort: Gut Karlshöhe
Anschrift: Karlshöhe 60 d
PLZ / Ort: 22175 Hamburg
Anmeldung erforderlich: Ja
Beschreibung: In dieser Lehrkräftefortbildung wird das Konzept und die Organisation des Unterrichtsprojekts Klimakonferenz vorgestellt.. Sie werden in das Unterrichtsmaterial eingeführt und erhalten Anregungen für die Themen Klimaschutz, Klimakonferenzen und Kohleausstieg. Die Schüler*innen erarbeiten bei diesem Unterrichtsprojekt über zwei Monate Profile von Ländern oder Nichtregierungsorganisationen, welche sie dann beim Planspiel Klimakonferenz darstellen.
Veranstalter: Gut Karlshöhe
E-Mail: info@gut-karlshoehe.de
Webseite: https://gut-karlshoehe.de
Online-Workshop | Leitbildentwicklung – für eine zielgerichtete Bildungsarbeit
15.10.22
Uhrzeit: 9:30 - 13:00 Uhr
Veranstaltungsort: Online-Workshop
Anschrift: -
PLZ / Ort: -
Anmeldung erforderlich: Ja
Beschreibung: Leitbilder bieten einen Rahmen und eine Orientierung für die Qualitätsentwicklung der eigenen Bildungsarbeit. Ziel des Workshops ist es, die Teilnehmenden zu befähigen und zu motivieren, ein Leitbild für sich als Einzelanbieter non-formaler Bildungsangebote oder für die eigene Bildungseinrichtung zu erarbeiten. Ein Leitbild ist wesentlicher Bestandteil eines jeden Antrages für eine nun-Zertifizierung. Die Veranstaltung ist Teil der Hamburger Initiative "nun - norddeutsch und nachhaltig".
Veranstalter: S.O.F. Save Our Future – Umweltstiftung, nun-Geschäftsstelle HH
E-Mail: kusel@save-our-future.de
Webseite: https://www.nun-zertifizierung.de/veranstaltungen/details/online-workshop-leitbildentwicklung-fuer-eine-zielgerichtete-bildungsarbeit/
Online-Workshop | Ein pädagogisches Konzept – Bildungsarbeit mit Profil
03.11.22
Uhrzeit: 9:30 - 13:00 Uhr
Veranstaltungsort: Online-Workshop
Anschrift: -
PLZ / Ort: -
Anmeldung erforderlich: Ja
Beschreibung: Ein pädagogisches Konzept bietet Zielgruppen und Bildungspartner*innen einen konkreten Einblick in Themen, Formate und Arbeitsweisen der eigenen Bildungsarbeit. Die Teilnehmenden werden befähigt, für ihre pädagogische Arbeit ein solches Konzept zu erstellen, das den Anforderungen von Bildung für eine nachhaltige Entwicklung entspricht. Die Veranstaltung ist Teil der Hamburger Initiative "nun - norddeutsch und nachhaltig" zur Qualitätsentwicklung in der außerschulischen BNE.
Veranstalter: S.O.F. Save Our Future – Umweltstiftung, nun-Geschäftsstelle HH
E-Mail: kusel@save-our-future.de
Webseite: https://www.nun-zertifizierung.de/veranstaltungen/details/online-workshop-ein-paedagogisches-konzept-bildungsarbeit-mit-profil-2/
Escape Game Climate
06.11.22
Uhrzeit: 10:30 - 16:30 Uhr
Veranstaltungsort: Gut Karlshöhe
Anschrift: Karlshöhe 60 d
PLZ / Ort: 22175 Hamburg
Anmeldung erforderlich: Ja
Beschreibung: Könnt ihr als neue Kanzlerin oder Manager die Bundesrepublik aus der Klimakatastrophe herausführen und das 1,5 Grad Ziel noch erreichen? In einem Escape Room der anderen Art und Rollenspielen übernehmen 20 Teilnehmer*innen verschiedene gesellschaftliche Gruppen (Regierung, Unternehmensverband, Klimabewegung, Presse, Bürger*innen) und müssen die Herausforderungen des Klimawandels und des Paris-Abkommens meistern.
Veranstalter: Gut Karlshöhe
E-Mail: info@gut-karlshoehe.de
Webseite: https://gut-karlshoehe.de
Schutz vor Diskriminierung durch Recht: Welchen Beitrag kann ein Landesantidiskriminierungsgesetz leisten?
24.11.22
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Digital via Zoom
Anschrift: -
PLZ / Ort: -
Anmeldung erforderlich: Eine Anmeldung bis zum 23.11.2022 unter anmeldung@zukunftsrat.de ist erforderlich, um den Zoom-Link zu erhalten.
Beschreibung: Das Recht kann dazu beitragen, Chancengleichheit zu fördern, Vielfalt wertzuschätzen, Diskriminierungen zu verhindern sowie bestehende Benachteiligungen zu verfolgen. Es gibt in Deutschland bereits verschiedene Gesetze, die Ungleichbehandlungen entgegenwirken wollen, wie z.B. das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) oder Gleichstellungsgesetze. Allerdings bestehen nach wie vor Schutzlücken in wichtigen Lebensbereichen. Diese Schutzlücken betreffen zum Beispiel die Bereiche Bildung und staatliches Handeln, für die das AGG nicht gilt. Die Folge davon ist unter anderem, dass sich Menschen nicht gleichermaßen gegen ungerechtfertigte Ungleichbehandlungen zur Wehr setzen können. Die genannten Schutzlücken können auf Landesebene durch den Erlass von Landesantidiskriminierungsgesetzen geschlossen werden. Für bundesweite Diskussionen hat in diesem Zusammenhang der Erlass eines Landesgesetzes gegen Diskriminierung (Landesantidiskriminierungsgesetzes) in Berlin im Jahr 2020 gesorgt. Diese wollen wir zum Anlass nehmen, um mit Expert:innen und dem Publikum unter anderem den folgenden Fragen nachzugehen: Kann mit Recht Diskriminierungen wirksam begegnet werden? Was bringt ein Antidiskriminierungsgesetz? Welche Bedarfe und Herausforderungen bestehen in Hamburg? Wie kann ein solches Gesetz konkret Verbesserungen bringen? Nach drei Impulsvorträgen wird Raum für Diskussionen bleiben. Wir freuen uns, hierzu die folgenden Expert:innen begrüßen zu dürfen: Kathleen Jäger, LLM, Juristin und Diversity-Trainerin. Als Referentin für die Berliner Beauftragte für Integration und Migration beschäftigt sie sich vor allem mit Antidiskriminierung und Partizipation. Zainab Lantan und Birte Weiß, Antidiskriminierungsberater*innen bei basis & woge und begleiten in dieser Funktion regelmäßig Kläger*innen bei AGG-Klagen. Ihr inhaltlicher Schwerpunkt liegt auf verschiedenen Formen rassistischer Diskriminierung sowie Diskriminierung aufgrund des Geschlechts, sexueller Orientierung und Geschlechteridentitäten. Beide sind zudem in Fortbildung zu Antidiskriminierungsthemen tätig. Dr. Joshua Moir, Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Postdoc) am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Arbeitsbereich Öffentliches Recht, Sozial- und Bildungsrecht. Er forscht schwerpunktmäßig zu Fragen der Diskriminierung in Schulen und zu Fragen der Religionsfreiheit/religiöser Diskriminierung. Es moderieren Dr. Tessa Hillermann und Helena Peltonen.
Veranstalter: Zukunftsrat Hamburg in Kooperation mit dem Landesfrauenrat Hamburg e.V.
E-Mail: info@zukunftsrat.de
Webseite: https://www.zukunftsrat.de/veranstaltungen/das-aktuelle-ratstreffen
Lehrkräftefortbildung: Naturwissenschaftliches Experimentieren in der KinderForscherWerkstatt
24.11.22
Uhrzeit: 15:00 - 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Gut Karlshöhe
Anschrift: Karlshöhe 60 d
PLZ / Ort: 22175 Hamburg
Anmeldung erforderlich: Ja
Beschreibung: Dinge anfassen, ausprobieren und begreifen: Kinder wollen forschen! Die KinderForscherWerkstatt im Stallgebäude von Gut Karlshöhe bietet ihnen hierfür beste Möglichkeiten. In der offenen, 150 qm großen Lernlandschaft nähern sich kleine Forscher*innen im Alter von acht bis zwölf Jahren unter Anleitung den Themen Natur, Energie und Klimaschutz. In dieser Fortbildung können Lehrkräfte Versuche der vier Lernwerkstätten selbst ausprobieren.
Veranstalter: Gut Karlshöhe
E-Mail: info@gut-karlshoehe.de
Webseite: https://gut-karlshoehe.de