Menü
 
Logo Zukunftsrat Hamburg

Das Netzwerk für nachhaltige entwicklung

Das Netzwerk für nachhaltige entwicklung

 

Nachrichten

Auch der Zukunftsrat Hamburg unterstützt den Klima-Streik und ruft zur Teilnahme auf: Freitag, 20. September um 12 Uhr am Jungfernstieg.  

Die...

Weiterlesen

 


Wir haben unseren September-Rundbrief veröffentlicht. Hier können Sie sich den Rundbrief online ansehen. Möchten Sie unseren Rundbrief sowie...

Weiterlesen

 


Das Hamburgische Transparenzgesetz ist das modernste und bürgerfreundlichste Informationsfreiheitsgesetz in Deutschland. Es wurde von den Vereinen...

Weiterlesen

 


alle Nachrichten

Newsletter

Gut informiert mit unserem regelmäßgen Rundbrief.

Rundbrief bestellen

Termine aus der Region

11. Hamburger Klimawoche: Ein Blick in die Zukunft - Ohlsdorf 2050
23.09.2019
Uhrzeit: 15-17 Uhr
Veranstaltungsort: Verwaltungsgebäude Hamburger Friedhöfe, Friedhofsseitiger Eingang
Anschrift: Fuhlsbüttler Str. 756
PLZ / Ort: 22337 Hamburg
Anmeldung erforderlich: Ja
Beschreibung Zukunft bedeutet Veränderung. Mit dem Projekt Ohlsdorf 2050 macht sich Hamburgs größter Friedhof bereit für eine innovative, nachhaltige und bürgernahe Zukunft. Die Grünfläche wird neu strukturiert und unter Berücksichtigung von Denkmalpflege und Naturschutz in Teilen neu gestaltet. Friedhofsplaner Marc Templin zeigt Ihnen bei einer Radtour (KOSTENFREI) Hamburgs größte zusammenhängende Grünfläche. Bitte bringen Sie Ihr eigenes Rad mit oder nutzen Sie ein StadtRAD: Station U-/S-Bahnhof Ohlsdorf.
Veranstalter: Hamburger Friedhöfe
E-Mail: mtorney@friedhof-hamburg.de
Webseite: https://www.friedhof-hamburg.de/besucher/veranstaltungen/detail/?tx_gbevents_main%5Bevent%5D=168&tx_gbevents_main%5Baction%5D=show&tx_gbevents_main%5Bcontroller%5D=Event&cHash=b3cde287d911dafcfaa7c642b89d18d0
Veranstaltungsreihe des VDI Hamburg: Wärme in 2030 - Heizen in 2030 - mit Brenngasen
24.09.2019
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: HAW Hamburg - Forum Finkenau
Anschrift: Finkenau 35
PLZ / Ort: 22084 Hamburg
Anmeldung erforderlich: Ja
Beschreibung Wir möchten Sie auf unsere Veranstaltungsreihe: Wärme in 2030 aufmerksam machen. Am 17.09. beginnen wir mit dem Thema: Heizen in 2030 - mit Strom. Besuchen Sie unsere Fachveranstaltungen und sichern Sie sich jetzt einen der noch freien Plätze! Weitere Termine: 24.09.2019 - Heizen in 2030 - mit Brenngasen. 01.10.2019 - Heizen in 2030 - mit Nah-/Fernwärme. 08.10.2019 - Heizen in 2030 - und wie nun? Eine Anmeldung ist online erforderlich!
Veranstalter: VDI Hamburger Bezirksverein e.V. AK: TGA, ET, UST
E-Mail: bvhamburg@vdi.de
Webseite: https://www.vdi.de/ueber-uns/vor-ort/bezirksvereine/hamburger-bezirksverein-ev/veranstaltungen
Holzbau Summer School des Holzbau-Netzwerk Nord e.V.
25.09.2019
Uhrzeit: 9:00 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Thünen-Campus für Holzforschung
Anschrift: Leuschnerstraße 91
PLZ / Ort: 21031 Hamburg
Anmeldung erforderlich: Ja
Beschreibung Am 25. September 2019 veranstaltet das Holzbau-Netzwerk Nord eine „Holzbau Summer School“ als Weiterbildungsveranstaltung zu einigen Themen des Holzbaus. Ziel des gemeinnützigen Vereins ist die Förderung von Bildung und Qualität im Themenfeld „Holz als klimafreundlicher und ressourcenschonender Baustoff“ und führt daher eine Summer School durch. Das Programm und die Anmeldung finden Sie hier: https://www.zebau.de/fortbildung/holzbau-summer-school/
Veranstalter: Holzbau-Netzwerk Nord e.V.
E-Mail: info@holz-netz-nord.de
Webseite: http://www.holzbau-netzwerk-nord.de
11. Hamburger Klimawoche: PRIMA KLIMA - Ohlsdorfs besondere Klimazonen erkunden
26.09.2019
Uhrzeit: 14-16 Uhr
Veranstaltungsort: Verwaltungsgebäude Hamburger Friedhöfe, Friedhofsseitiger Eingang
Anschrift: Fuhlsbüttler Str. 756
PLZ / Ort: 22337 Hamburg
Anmeldung erforderlich: Ja
Beschreibung Der Friedhof Ohlsdorf bietet Lebensraum für bedrohte Tier- und Pflanzenarten und besitzt ein eigenes Mikroklima. Hier zeigt das Thermometer in der Regel zwei Grad Celsius weniger an, als im Rest von Hamburg. Dies stellt einen wertvollen klimatischen Ausgleich für umliegende Wohngebiete dar. Friedhofsdirektor Carsten Helberg zeigt bei einer Radtour (KOSTENFREI), wie dieses Mikroklima zustande kommt. Bitte eigenes Rad mit bringen oder ein StadtRAD nutzen (Mietstation: U-/S-Bahnhof Ohlsdorf) .
Veranstalter: Hamburger Friedhöfe
E-Mail: mtorney@friedhof-hamburg.de
Webseite: https://www.friedhof-hamburg.de/besucher/veranstaltungen/detail/?tx_gbevents_main%5Bevent%5D=169&tx_gbevents_main%5Baction%5D=show&tx_gbevents_main%5Bcontroller%5D=Event&cHash=9bee0b3fee02f072f8107d551ec0d515
Vortrag: Die Arktis - Drohen schwarze Zeiten für ein weißes Paradies?
02.10.2019
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Veranstaltungsort: Greenpeace Haus
Anschrift: Hongkongstraße 10
PLZ / Ort: 20457 Hamburg (Hafencity)
Anmeldung erforderlich: Nein
Beschreibung Die Arktis ist stark bedroht. Das Eis schmilzt rasant und die Böden an den Küsten des Nordpolarmeeres tauen auf. Der Vortrag zeigt das weiße Paradies Arktis mit seinen Tieren und Menschen. Die Gefahren durch den Klimawandel, die Ölbohrungen und die zunehmende Schifffahrt werden dargestellt. Aktionen und Forderungen von Greenpeace zum Schutz der Arktis bilden den Abschluss des Vortrags. Referent: Lothar Hennemann ( Greenpeace Hamburg)
Veranstalter: Greenpeace Hamburg
E-Mail: info@greenpeace-hamburg.de
Webseite: https://www.greenpeace-hamburg.de
Vortrag: Palmöl - Fluch und Segen
09.10.2019
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Veranstaltungsort: Greenpeace Haus
Anschrift: Hongkongstraße 10
PLZ / Ort: 20457 Hamburg (Hafencity)
Anmeldung erforderlich: Nein
Beschreibung Palmöl ist in vielen Produkten zu finden. Es steckt in Nahrungsmitteln, Kosmetika, Reinigungsmitteln oder Treibstoff und oft ist es für die VerbraucherInnen nur schwer zu erkennen. Für die Gewinnung von Palmöl werden Regenwälder und Lebensräume zerstört. Die Folge davon sind Vertreibungen und Artensterben. Gleichzeitig machen Großkonzerne riesige Gewinne.. Auf der anderen Seite ist Palmöl die produktivste Ölpflanze weltweit. Über diese Aspekte informieren Katharina Heider und Manfred Starck.
Veranstalter: Greenpeace Hamburg
E-Mail: info@greenpeace-hamburg.de
Webseite: https://www.greenpeace-hamburg.de
Vortrag: Lebensmittelverschwendung stoppen!
16.10.2019
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Veranstaltungsort: Greenpeace Haus
Anschrift: Hongkongstraße 10
PLZ / Ort: 20457 Hamburg (Hafencity)
Anmeldung erforderlich: Nein
Beschreibung Millionen Kilogramm Lebensmittel werden pro Jahr weggeworfen. Dabei entsteht ein globales Ungleichgewicht. Andere hungern, damit wir unser Essen wegwerfen können. Es handelt sich um ein komplexes globales Problem, bei dem sich der Einzelne denkt: Und was soll ich dagegen tun? Referent: Horst Hühn (Greenpeace Hamburg)
Veranstalter: Greenpeace Hamburg
E-Mail: info@greenpeace-hamburg.de
Webseite: https://www.greenpeace-hamburg.de
Hamburger Holzbauforum #1 - Trends und Perspektiven aus Nord und Süd
23.10.2019
Uhrzeit: 18:30 - 21:30 Uhr
Veranstaltungsort: Freie Akademie der Künste
Anschrift: Klosterwall 23
PLZ / Ort: 20095 Hamburg
Anmeldung erforderlich: Ja
Beschreibung Dass der Holzbau im Trend liegt, ist eine internationale und disziplinübergreifende Erkenntnis. Egal ob in Deutschland, Dänemark, Austria oder Australien, egal ob Wohnungsbau, Bürobau oder Schulbau HOLZBAU wird großgeschrieben. Wer zukunftsfähig sein möchte, kommt um nachwachsende Rohstoffe kaum herum. Dabei sind immer wieder die Kreativen der Planungs- und Bauszene diejenigen, die Akzente setzen und uns öffentlichkeitswirksam zeigen, wie es geht oder gehen kann.
Veranstalter: ZEBAU GmbH, Holzbauzentrum Nord
E-Mail: info@zebau.de
Webseite: https://www.zebau.de/fortbildung/hamburger-holzbauforum/
Vortrag: Greenpeace mit Gemeinwohl-Bilanz
23.10.2019
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Veranstaltungsort: Greenpeace Haus
Anschrift: Hongkongstraße 10
PLZ / Ort: 20457 Hamburg (Hafencity)
Anmeldung erforderlich: Nein
Beschreibung Greenpeace hat seine erste Gemeinwohl-Bilanz erstellt und im Dezember 2017 veröffentlicht. Ein halbes Jahr lang wurde intensiv mit einem Team an der Erstellung der ersten Gemeinwohl-Bilanz bei Greenpeace gearbeitet. Greenpeace hat dabei recht gut abgeschnitten mit 653 Punkten. Wichtiger noch als die Punktzahl ist der Prozess der Gemeinwohl-Bilanzierung und der damit verbundenen Organisationsentwicklung. Darüber wird im Vortrag berichtet. Referent: Diego Weiland (Greenpeace Hamburg)
Veranstalter: Greenpeace Hamburg
E-Mail: info@greenpeace-hamburg.de
Webseite: https://www.greenpeace-hamburg.de
KfW-Seminar #2: Das neue Beiblatt 2 der DIN 4108 im Rahmen der Förderung von KfW-Effizienzhäusern
29.10.2019
Uhrzeit: 13:00 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Haus des Sports, Olympiasaal
Anschrift: Schäferkampsallee 1
PLZ / Ort: 20357 Hamburg
Anmeldung erforderlich: Ja
Beschreibung Im Seminar werden u.a. folgende Themen behandelt: 1. Kurzeinführung „Wärmebrückenberücksichtigung beim Gebäudeentwurf“ 2. Wärmebrückennachweisführung gemäß EnEV 3. Erläuterung zu den Änderungen des Beiblatt 2 der DIN 4108 - 2019 4. Die Anwendung der neuen Verfahren zur Nachweisführung 5. Das Wärmebrückenkonzept im Rahmen der Beantragung von KfW-Effizienzhäusern 6. Mögliche Einzelschritte für eine nachvollziehbare Effizienzhausdokumentation
Veranstalter: ZEBAU GmbH
E-Mail: info@zebau.de
Webseite: https://www.zebau.de/fortbildung/kfw-seminar-2/
Ein pädagogisches Konzept – Bildungsarbeit mit Profil
30.10.2019
Uhrzeit: 14.00 bis 17.30 Uhr
Veranstaltungsort: Behörde für Umwelt und Energie
Anschrift: Neuenfelder Straße 19
PLZ / Ort: 21109 Hamburg
Anmeldung erforderlich: Ja
Beschreibung Ein pädagogisches Konzept bietet Zielgruppen und Bildungspartnern einen konkreten Einblick in Themen, Formate und Arbeitsweisen der eigenen Bildungsarbeit. In dem Prozess der Erarbeitung schärft es das eigene Profil, schafft Bewusstsein für Alleinstellungsmerkmale und fördert damit die eigene Identifikation. Ein schriftliches pädagogisches Konzept ist wesentlicher Bestandteil eines jeden Antrages für eine NUN-Zertifizierung - dem Verfahren für Qualitätsentwicklung in der außerschulischen Bildung
Veranstalter: S.O.F. - Umweltstiftung
E-Mail: kusel@save-our-future.de
Webseite: http://www.nun-zertifizierung.de
Vortrag: Die geheimnisvolle Tiefsee
30.10.2019
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Veranstaltungsort: Greenpeace Haus
Anschrift: Hongkongstraße 10
PLZ / Ort: 20457 Hamburg (Hafencity)
Anmeldung erforderlich: Nein
Beschreibung In dem Vortrag werden mit Fotos und kurzen Filmsequenzen aktuelle Forschungsergebnisse über die Tiefsee dargestellt und über „bizarren Fabelwesen“ berichtet. Die möglichen Folgen der aktuellen Ausbeutung von Rohstoffen auf die kaum erforschte Lebenswelt der Tiefsee bilden den Abschluss des Vortrags. Referent: Lothar Hennemann (Greenpeace Hamburg)
Veranstalter: Greenpeace Hamburg
E-Mail: info@greenpeace-hamburg.de
Webseite: https://www.greenpeace-hamburg.de
Radon – Vorkommen und Bedeutung im norddeutschen Raum
30.10.2019
Uhrzeit: 18.00 - 20.00 Uhr
Veranstaltungsort: Arbeit & Leben, Seminarraum Marseille (4. Stock)
Anschrift: Besenbinderhof 60
PLZ / Ort: 20097 Hamburg
Anmeldung erforderlich: Nein
Beschreibung Radon ist ein natürlich vorkommendes, radioaktives Edelgas, das bei erhöhten Konzentrationen das Risiko von Lungenkrebserkrankungen steigern kann. Seit Anfang 2019 gilt in Deutschland das neue Strahlenschutzgesetz. Der Baubiologe Reinhard Hamann wird an diesem Abend folgenden Fragen nachgehen: Gibt es in Norddeutschland kein Radonproblem, wie oft behauptet wird? Wie gelangt Radon in Innenräume? Wie muss es gemessen werden? Was kann man gegen erhöhte Radonkonzentrationen tun?
Veranstalter: Regionalverband Umweltberatung Nord e.V.
E-Mail: info@umweltberatung-nord.de
Webseite: https://umweltberatung-nord.de
Kräuterkurs "Pflanzen für die Seele"
09.11.2019
Uhrzeit: 13.00 - 18.00 Uhr
Veranstaltungsort: Hamburg-Wandsbek
Anschrift: Ahrensburger Straße
PLZ / Ort: 22041 Hamburg
Anmeldung erforderlich: Ja
Beschreibung In unserer schnelllebigen Zeit, in der wir vielen Ansprüchen gerecht werden wollen/müssen, sind Stress und Erschöpfung den meisten von uns bekannt. Begleitet werden sie häufig von Schlaflosigkeit, Konzentrationsmangel und Stimmungsschwankungen. Unterstützende Heilpflanzen gibt es – die besprechen wir in diesem Kurs mit Praxisteil, in dem wir u.a. eine Tinktur herstellen. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.
Veranstalter: Felicitas Bethmann, Hamburg, www.kraeuterkiste.de
E-Mail: info@kraeuterkiste.de
Webseite: http://www.kraeuterkiste.de