W3 — Werk­statt für inter­na­tio­na­le Kul­tur und Politik

Die W3_Werkstatt für inter­na­tio­na­le Kul­tur und Poli­tik e.V. ist ein kul­tu­rel­les und poli­ti­sches Infor­ma­ti­ons- und Bil­dungs­zen­trum in Ham­burg-Alto­na. Der Ver­ein wur­de 1979 von enga­gier­ten Men­schen aus Ham­burg gegrün­det mit dem Ziel, das trans­kul­tu­rel­le Zusam­men­le­ben in der Stadt zu stär­ken, einen Raum für Begeg­nung und Viel­falt zu öff­nen und mit Ver­an­stal­tun­gen zu ent­wick­lungs- und frie­dens­po­li­ti­schen The­men zu kri­ti­scher Debat­te zu moti­vie­ren. Seit nun 40 Jah­ren setzt sich die W3_ unter dem Leit­bild Glo­ba­le Gerech­tig­keit für Men­schen­rech­te, Anti­ras­sis­mus, kul­tu­rel­le Viel­falt, gesell­schaft­li­che Teil­ha­be und eine nach­hal­ti­ge, soli­da­ri­sche Lebens­wei­se ein.

Zur­zeit sind kei­ne Ver­an­stal­tun­gen vorhanden.
Zur­zeit sind kei­ne Ver­an­stal­tun­gen vorhanden.
Zur­zeit sind kei­ne Ver­an­stal­tun­gen vorhanden.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner