Menü
 
Logo Zukunftsrat Hamburg

Das Netzwerk für nachhaltige entwicklung

Das Netzwerk für nachhaltige entwicklung

 

Nachrichten

Auch im Jahr 2020, dem Covid-19-Jahr, setzt der Zukunftsrat Hamburg seine Berichterstattung mit den HEINZ 2020 zum 17. Mal in Folge fort. Bis heute…

Weiterlesen

NACK ist ein seit 1954 in Hamburg ansässiges Fachhandelshaus für Objekteinrichtungen jeder Art. Nack ist gemeinwohlbilanziert und von der „Hamburger…

Weiterlesen

Im Dezember finden zwei Ratstreffen zum Thema Digitalisierung statt: Am 08.12. zu Kommerziellem Tracking und am 09.12. zu Künstlicher Intelligenz…

Weiterlesen

alle Nachrichten

Newsletter

Gut informiert mit unserem regelmäßgen Rundbrief.

Rundbrief bestellen

Ambitionierte Ziele für die Bio-Stadt Hamburg wagen!

Das Verbraucher*innenbündnis Biostadt Hamburg schlägt eine umfassende Weiterentwicklung der Biostadt Hamburg-Initiative und ambitioniertere Ziele in der Umsetzung vor. Eine derartige Neuausrichtung kann entscheidend dazu beitragen, dass Hamburg die eigenen Klima- und Nachhaltigkeitsziele umsetzt (siehe Drs. 21/9700). Um wie geplant bis 2030 die CO2-Emissionen um 55% und bis 2050 um mindestens 80% zu senken, muss die Stadt Hamburg deutlich mehr Hebel in Bewegung setzen, ansonsten werden die Ziele verfehlt. Das Verbraucher*innenbündnis Bio-Stadt Hamburg sieht eine nachhaltige öffentliche Beschaffung als eine zentrale Aufgabe für die Erreichung der gesetzten Nachhaltigkeits- und Klima-Ziele.

In diesem Sinne schlagen wir für die Weiterentwicklung der Bio-Stadt Hamburg folgende parallel
anzugehende Schritte vor: Mehr ...

Lesen Sie hier die vollständige Pressemitteilung des Verbraucher*innenbündnisses Bio-Stadt Hamburg, dem auch der Zukunftsrat angehört.