Menü
 
Logo Zukunftsrat Hamburg

Das Netzwerk für nachhaltige entwicklung

Das Netzwerk für nachhaltige entwicklung

 

Nachrichten

Wir haben unseren September Rundbrief veröffentlicht.

Weiterlesen

Ein Jahr nach dem bisher größten Streiktag und nach unzähligen Onlinestreiks ist es wieder so weit: Am 25.9. geht es wieder auf die Straßen.
Fridays…

Weiterlesen

Am Dienstag, den 20.10., von 18 bis 20 Uhr, als digitale Veranstaltung mit den Referent*innen Dr. Ute Scheub (Politikwissenschaftlerin, Journalistin)…

Weiterlesen

alle Nachrichten

Newsletter

Gut informiert mit unserem regelmäßgen Rundbrief.

Rundbrief bestellen

Ambitionierte Ziele für die Bio-Stadt Hamburg wagen!

Das Verbraucher*innenbündnis Biostadt Hamburg schlägt eine umfassende Weiterentwicklung der Biostadt Hamburg-Initiative und ambitioniertere Ziele in der Umsetzung vor. Eine derartige Neuausrichtung kann entscheidend dazu beitragen, dass Hamburg die eigenen Klima- und Nachhaltigkeitsziele umsetzt (siehe Drs. 21/9700). Um wie geplant bis 2030 die CO2-Emissionen um 55% und bis 2050 um mindestens 80% zu senken, muss die Stadt Hamburg deutlich mehr Hebel in Bewegung setzen, ansonsten werden die Ziele verfehlt. Das Verbraucher*innenbündnis Bio-Stadt Hamburg sieht eine nachhaltige öffentliche Beschaffung als eine zentrale Aufgabe für die Erreichung der gesetzten Nachhaltigkeits- und Klima-Ziele.

In diesem Sinne schlagen wir für die Weiterentwicklung der Bio-Stadt Hamburg folgende parallel
anzugehende Schritte vor: Mehr ...

Lesen Sie hier die vollständige Pressemitteilung des Verbraucher*innenbündnisses Bio-Stadt Hamburg, dem auch der Zukunftsrat angehört.