Menü
 
Logo Zukunftsrat Hamburg

Das Netzwerk für nachhaltige entwicklung

Das Netzwerk für nachhaltige entwicklung

 

Nachrichten

Unser aktueller Rundbrief ist als Doppelausgabe für Juli/August erschienen. Schauen Sie doch mal rein!

Weiterlesen

 


Der Hamburger Senat bestätigt nach der Prüfung der Unterschriften, dass mehr als 10.000 Hamburgerinnen und Hamburger für den Kohleausstieg...

Weiterlesen

 


In dem neuen Abschlussdokument mahnt der Hamburger Ratschlag Umsetzungsfortschritte für die Hamburger Nachhaltigkeitsagenda an und überreichte am 5....

Weiterlesen

 


alle Nachrichten

Newsletter

Gut informiert mit unserem regelmäßgen Rundbrief.

Rundbrief bestellen

Prof. Claudia Kemfert für Tschüss Kohle in Hamburg am 01. Juni

Vortrag und Diskussion mit Prof. Claudia Kemfert vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung, Berlin am Freitag, 1. Juni um 18 Uhr in der GLS-Bank.

Wir wollen gemeinsam mit der Expertin für Energiewirtschaft diskutieren: Stand und Voraussichten auf die Energiewende, welche Chancen bietet die Energiewende für die Stadt Hamburg, ihre Bürgerinnen und Bürger und die Wirtschaft, die Bedeutung des Kohleausstiegs für den Industriestandort Hamburg, Folgen der Wärmeversorgung aus Kohleverbrennung auf den Klimaschutz in Hamburg. Prof. Dr. Claudia Kemfert leitet die Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt im Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung e. V. (DIW) in Berlin und ist Mitglied im Sachverständigenrat für Umweltfragen der Bundesregierung. Sie ist außerdem Professorin für Energieökonomie und Nachhaltigkeit an der privaten Universität Hertie School of Governance in Berlin. In Hamburg ist der Streit um die Zukunft der Energieversorgung und den Kohleausstieg voll entbrannt. Mit dem anstehenden Rückkauf der Fernwärme durch die Stadt und den Plänen der Umweltbehörde für den Kohleausstieg in der Fernwärme besteht jetzt die Chance, das Ende der Kohleverbrennung in Hamburg einzuleiten. Doch Vattenfall, der Betreiber der drei Kohlekraftwerke in Hamburg, wehrt sich mit aller Macht und fragwürdigen Behauptungen wie die von der angeblich billigen und klimafreundlichen Wärme aus Kohle. Prof. Claudia Kemfert wird diese Behauptungen in ein klimapolitisches und energiewirtschaftliches Licht rücken. Mehr ...